FR DE IT

 

 

 

 

 

 

Die Geschichte von F.I.R. beginnt im Jahr 1969. In diesem Jahr startete Franco Hartmann mit der Gründung der Firma "Idrotecnica Hartmann" sein erstes Unternehmen und wurde alleiniger Installateur und Händler von Sanitärelementen der deutschen Gesellschaft Geberit. Aufgrund der erlangten Erfolge wandelte Herr Hartmann 1976 das Unternehmen in die heutige Firma F.I.R. Srl um. Im Laufe der Jahre wurden seine Frau Lidia und seine Kinder Danilo und Ivanka zum Teil des Unternehmens und kümmerten sich um seine Verwaltung und Entwicklung.

 

 

 

Heute ist F.I.R. unter anderem in der Vermarktung von Sanitärartikeln, wie zum Beispiel Badeinrichtungen, Fußböden, Verkleidungen, Abdeckungen, Klempnerartikeln und verschiedenem Kleinmaterial tätig. Außerdem werden im dafür vorgesehenen Raum während verschiedenen Kursen ständig Installateure ausgebildet. Die Erweiterung der Vermarktungskapazitäten von F.I.R. hat dazu geführt, dass das Unternehmen auch auf dem südamerikanischen Kontinenten eine Filiale eröffnet hat.

 

 

Im Sitz von Villadossola, welcher eine Gesamtoberfläche von ca. 10.000 Quadratmetern, von welchen 2.500 überdeckt sind, einnimmt, setzen sich alle Mitarbeiter und die Inhaberfamilie mit großer Professionalität dafür ein, dass das Unternehmen seine beispielhafte Produktionseffizienz, welche während all dieser Jahre so viel Zufriedenheit gebracht hat, noch lange beibehalten werden kann. Die Zielstrebigkeit und die Intelligenz, mit welcher Herr Hartmann und seine Familie seit jeher das Unternehmen führen, sind in diesem Sinne die beste Garantie für Kompetenz und Zuverlässigkeit.